Herzlich willkommen in der  Praxis für Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin und Manuelle Medizin. Mit unseren Fachärzten Stephan Ehler und Dr. med. Ramon Kral können wir Ihnen ein breites Spektrum an Leistungen und Behandlungsmethoden anbieten. Neben bewährten konservativen Therapiemethoden der allgemeinen Orthopädie erwarten Sie bei uns eine hochmoderne und spezialisierte Sportmedizin, Gelenkchirurgie und Fußchirurgie.

Egal, ob Sie mit akuten Verletzungen und Beschwerden oder chronischen Problemen des Bewegungsapparates und der Gelenke zu uns kommen: Sie können sicher sein, dass Ihre Gesundheit bei uns in guten Händen liegt. Die individuelle Beratung, passgenaue Behandlung und optimale Betreuung unserer Patienten sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Auch wenn Sie zu einer Diagnose oder Behandlungsempfehlung eine Zweitmeinung einholen möchten, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Unsere Leistungen im Detail

Wir bieten ein breites Spektrum an konservativen sowie operativen orthopädischen und unfallchirurgischen Leistungen an. Unser  Schwerpunkt liegt dabei auf der Behandlung von akuten und chronischen Beschwerden der Gelenke (Schulter, Ellenbogen, Hüfte, Knie und Sprunggelenk), der Behandlung von Fußbeschwerden, der sportmedizinischer Beratung und Betreuung.

Sollte eine Operation erforderlich werden, stehen uns die Operationssäle und das Pflegepersonal des ambulanten Operationszentrums am MVZ oder des Klinikums Ingolstadt zur Verfügung.

  • Orthopädie

    Konservative Arthrosetherapie
    • ACP
    • Hyaluronsäure

    Gelenkerhaltende und gelenkrekonstruktive Chirurgie
    • Gelenknahe Umstellungsosteotomien an Knie und Sprunggelenk
    • Meniskusimplantate
    • Knorpelzelltransplantation

    Arthroskopische Operationen an Schulter, Ellenbogen, Knie und Sprunggelenk

    Behandlung von Bandverletzungen an Knie und Sprunggelenk
    • Vordere und hintere Kreuzbandplastik
    • Bandplastiken am Sprunggelenk

    Schulterchirurgie (Schulter-Endoprothetik, arthroskopische Rotatorenmanschettennaht, arthroskopische Schulterstabilisierung)

    Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (Knick-Senkfuß-Korrektur, Vorfußchirurgie, Hallux valgus)

  • Unfallchirurgie

    Operative und konservative Versorgung von Frakturen der Extremitäten inklusive kindlicher Frakturen

    traumatische Muskel- und Sehnenverletzungen (z.B. Quadricepssehnne, Patellasehne, Achillessehne)

    Behandlung von Arbeits-, Schul- und Kindergartenunfällen als D-Arzt der Berufsgenossenschaften

  • Sportmedizin

    Endoskopische Kompartmentspaltung beim chronischen Logensyndrom

    Behandlung von Erkrankungen der Muskeln, Sehnen (z.B. Achillessehne, Patellasehne, Tennisellenbogen) und Gelenke

    Sportmedizinische Beratung

  • Manuelle Therapie / Chirotherapie

    Akuter Kreuzschmerz, Blockierungen am Rücken oder Verspannungen im Hals- Nackenbereich?

    Hier kann in vielen Fällen die Manuelle Medizin/Chirotherapie weiterhelfen. Der manualmedizinische Ansatz betrachtet den Patienten ganzheitlich und deckt Verkettungssyndrome am Bewegungsapparat auf, die ansonsten nur schwer zu behandeln wären.

  • Second opinion - Zweitmeinung

    Ihnen wurde zu einer Operation oder einer speziellen konservativen Behandlungsform geraten?

    Dann ist es nicht immer leicht, sich ein genaues Bild zu verschaffen, ob die vorgeschlagene Behandlungsmethode für Sie die richtige ist. Gerade vor operativen Eingriffen in der Orthopädie und Unfallchirurgie ist es für Sie als Patientinnen und Patienten oft kaum möglich, das Ausmaß einer besprochenen Operation genau abzuschätzen und die Erfolgschancen, den Aufwand und die Risiken richtig einzuordnen.

    Oft ist die eigene Internetrecherche wenig hilfreich und nicht selten trägt das Internet nur noch mehr zur Verunsicherung bei.

    Denn auch in der Medizin gilt, dass Behandlungsentscheide nicht immer nur auf Grund von streng wissenschaftlichen Daten gefällt werden können. Oft muss zusammen mit der Patientin/dem Patienten eine auf sie/ihn maßgeschneiderte individuelle Lösung gefunden werden.

    Die Besprechung der verschiedenen Operationsmöglichkeiten oder einem nicht operativen Vorgehen ist gelegentlich sehr komplex und stellt hohe Anforderungen an den beratenden und behandelnden Arzt.

    Gerade hier spielt die Berufserfahrung und ein hoher Grad an Spezialisierung eine wesentliche Rolle, um Sie als Patientin/Patient richtig beraten zu können.

    Auf Grund der Kompetenzen unserer Fachärzte in den verschiedenen Kerngebieten der orthopädischen/unfallchirurgischen Praxis am MVZ Klinikum Ingolstadt werden wir deshalb häufig mit der Anfrage zu einer Zweitmeinung konfrontiert.

    In vielen Fällen wird man den von Ihrer behandelnden Orthopädin/Ihrem behandelnden Orthopäden vorgeschlagenen Behandlungsplan bestätigen können. Gelegentlich werden aber auch Alternativen oder Gefahren aufgezeigt, die Ihnen als Patientin/Patient eine fundierte selbstbestimmte Entscheidung erleichtern.

    Das Einholen einer Second-Opinion/Zweitmeinung macht daher vor richtungsweisenden Therapieentscheidungen Sinn. Das Einholen einer Zweitmeinung durch Sie als Patientin/Patient ist kein Vertrauensbruch gegenüber Ihren erstbehandelnden Ärzten. In diesem Zusammenhang möchten wir betonen, dass wir bei einer Second-Opinion/Zweitmeinung keine Patienten abwerben wollen, sondern Ihnen als Patientin/Patient durch unseren hohen Spezialisierungsgrad in den Bereichen Sportorthopädie, Gelenkchirurgie, Fußchirurgie und Kinderorthopädie beratend zur Seite stehen wollen.

    Falls Sie zu uns für eine Second-Opinion/Zweitmeinung kommen, ist es sinnvoll, alle, das aktuelle Krankheitsbild/die aktuelle Verletzung betreffenden vorhandenen Unterlagen mitzubringen. Scheuen Sie sich nicht bei Ihren behandelnden Ärzten die vorhandenen Dokumente (Arztbriefe, Röntgenbilder, CT-/MRT Bilder und Befunde) anzufordern. So können unnötige Zusatzkosten vermieden werden können. Ob von uns ein Bericht an die vorbehandelnden Ärzte, den Hausarzt oder die Versicherung geschrieben werden soll, entscheiden Sie allein als Patientin/Patient.

  • Sprechzeiten

    Orthopädie und Unfallchirurgie:
    • Montag
      8.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00
    • Dienstag
      8.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00
    • Mittwoch
      8.00 - 12.00
    • Donnerstag
      8.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00
    • Freitag
      8.00 - 12.00
    • sowie nach telefonischer Vereinbarung
  • Unsere Fachärzte