Plastische Chirurgie im Kindesalter

 

Die Behandlung von Schlupfliedern

Die Augen stehen im Mittelpunkt des Gesichtes. Alterungsprozesse wie Erschlaffung der Lidhaut, Tränensäcke oder Augenfältchen können das Erscheinungsbild daher stark beeinträchtigen.

Der Grund dafür sind anatomische Besonderheiten wie eine sehr dünne Haut rund um das Auge, welche durch Umwelteinflüsse erschlaffen kann. Gegen die erschlaffte Haut drückendes Fettgewebe kann zur Ausbildung von Tränensäcken und damit zu einem abgespannten Gesichtsausdruck führen.

Mit einer Lidplastik kann überschüssige Haut der Ober- / Unterlider entfernt werden. Falls notwendig wird Fettüberschuss und in seltenen Fällen ein zu kräftig ausgeprägter Muskel teilweise entfernt.

Der Eingriff wird regelhaft ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt. Falls gewünscht, ist eine “Dämmerschlaf”- Narkose möglich.

Nach dem Eingriff ist für ca. 7 Tage mit einer Schwellung und Hämatomverfärbung des Mittelgesichtes zu rechnen.

Für weitere Informationen vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Sprechstunde.

Eigenfetttransplantation- das kleine goldene Wunder

Kann Fett nützlich sein? Oh ja- in den letzten 10 Jahren hat diese goldene, kleine Wunderwaffe sich den Weg nach ganz oben gebahnt und findet ihren Sinn im rekonstruktiven, regenerativen und ästhetischen Bereich.

Aber was ist eine Eigenfetttransplantation, was versteht man darunter?

Die Eigenfetttransplantation- auch Lipofilling genannt- ist der Prozeß der Fettunterspritzung am Körper- D.h. bei ein und derselben Person wird Fettgewebe bzw. die Fettgewebszelle frei von einer Stelle an eine andere verpflanzt.

Das Fett stellt ein menschliches Produkt dar. Es ist kein Fremdmaterial wie z.B. ein Silikonimplantat. , sondern eigenes Gewebe, das mitwächst. Es fühlt sich natürlich an, weil es natürlich ist. Es lässt sich sehr gut modellieren, man ist also nicht von vorgeformten Produkten abhängig. Ausserdem schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe bei der Eigenfetttransplantation. Der eine Körperteil gibt, der andere nimmt. Somit können Problemzonen und störende Pölsterchen noch in Nützliche Reservelager verwandelt werden. Diesen Vorgang des Fettabsaugens kann man mehrmals bei Bedarf wiederholen.

Wissenswertes auf einen Blick:

  • Faltenbehandlung mit Verbesserung der Hautqualität
  • Volumenaufbau im Gesicht und anderen Körperregionen
  • Narbenkorrektur nach Unfällen und Verbrennungen
  • Ausgleich von Asymmetrien und Fehlbildungen im Bereich der Brust
  • Regeneration der Haut von bestrahlten Brüsten nach Injektion von Fett
  • Ausgleich von angeborenen und erworbenen Defekten
  • Absaugung, Aufbereitung und das Wiedereinbringen von Fett in einem Vorgang unter sterilen Bedingungen
  • Ambulant und stationär durchführbar
  • Schnelle Rehabilitation

Für weitere Informationen verwenden Sie bitte das Kontaktformular oder vereinbaren einen Sprechstundentermin.